Unsere gemeinsamen Angebote

Workshop: Generationen im Dialog

entwickelt von Dr.in Sabine Bösel und Roland Bösel

„Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.“ Wilhelm von Humboldt

Leitung: Bettina FraislGertraud Walder

Unterstützend im Team mit dabei:  Günther WalchMichael Mattersberger

Unsere Vergangenheit und unsere Beziehungen in der Familie prägen uns Menschen ein Leben lang. Unbewusst geben wir Erfahrenes an die nächste Generation weiter. 

Details  / Anmeldung

Raum für Begegnung - Imago Jahresgruppe für Paare

"„Wir vergeuden unsere Zeit, indem wir nach dem perfekten Liebespartner suchen, statt an der perfekten Liebe zu arbeiten." Tom Robbins

Bettina Fraisl und Günther Walch (ab Herbst / Winter 2020)

Paare, die einen Imago-Paarworkshop besucht oder bereits länger Imago-Paartherapie gemacht haben, sind herzlich dazu eingeladen, am Raum für Begegnung teilzunehmen. In regelmäßigen Abständen von ca. 4-7 Wochen treffen sich Paare insgesamt 8 Mal über den Zeitraum eines Jahres hinweg, um mit dem Imago-Dialog an sich, einander und der Beziehung „dranzubleiben“. Nach dem ersten Termin ist die Gruppe geschlossen, d.h. die Paare wechseln nicht. Die Gruppe gibt den Teilnehmenden zusätzlichen Rückhalt und Sicherheit, und die Möglichkeit eines Erfahrungsaustauschs ermutigt vielfach und schenkt Kraft. Die Dialoge werden wie im Paarworkshop zunächst mit einem Paar, das sich freiwillig dafür meldet, demonstriert und dann paarweise geübt.

Details Anmeldung

Paarworkshop 2: Nähe und Leidenschaft

"Sich selbst verletzlich zu zeigen ist ein Akt der Freigebigkeit gegenüber einem anderen Menschen." Tammy Nelson

Bettina Fraisl und Günther Walch

Zu Beginn einer Liebesbeziehung sind Nähe und Leidenschaft meist intensiv, beglückend und aufregend. Häufig kommt es jedoch mit der Zeit gerade auch in den Bereichen von Intimität und Sexualität zunehmend zu Konflikten, Enttäuschungen, Verletzungen. Was passiert da mit uns? Warum sind gerade in längeren Beziehungen solche Konflikte unausweichlich? Wie können wir eine Sprache und einen Umgang im HInblick auf unsere Bedürfnisse nach Nähe und Sexualität finden, die uns aus einsamen Sackgassen heraushelfen und uns gemeinsam wieder mehr Sicherheit und Leidenschaft (er)leben lassen?

Details

Informationsabende zu Imago:

„Wir sehen die Dinge nicht, wie sie sind, sondern wir sehen sie, wie wir sind.“ Talmud

Bettina Fraisl und Günther Walch

An diesen Abenden präsentieren wir grundlegende Elemente der Imago-Therapie und stellen unsere Anwendungen von Imago für Einzelne, Paare und Gruppen in Tirol vor.

 
 

Informationsabende zu Generationen im Dialog:

„Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben“ Wilhelm von Humboldt

Leitung: Bettina FraislGertraud WalderGünther WalchMichael Mattersberger

An diesen Abenden erzählen wir über unsere iberuflichen und persönlichen Erfahrungen mit der Generationenarbeit und berichten vom Workshop-Programm, von der Struktur von (Imago)Dialogen und beantworten Fragen dazu.